Samstag, 7. Januar 2017

Tag der offenen Tür TRADI SANITZ - am 04.03.2017!



















 









                                    


 










 






   






















Wir hoffen, dass Ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid und wünschen Euch Kraft, Erfolg, Freude, vor allem aber Gesundheit! 


Der Hase hatte die Nachricht ja bereits zu Weihnachten gebracht: am Sonnabend, den 04.03.2017, sind die Türen des TRADI SANITZ wieder geöffnet. Auch wenn der 1.März dann bereits vorbei ist. Es hat sich in den vergangenen Jahren gezeigt, dass das Wochenende günstiger und zweckmäßiger für das Treffen ist als z.B. mitten in der Woche. 

Der Ablauf ist wie gewohnt – ab 10.00 Uhr Eintritt, wer vorher kommt, der muss Sportzeug mitbringen und Frühsport nachholen, dann Umschauen/Besichtigung, Gespräche miteinander/untereinander, ca. 11.00 Uhr „Esseneinnahme“ des obligatorischen Erbseneintopfs, Nachschlag möglich. Danach Aufbruch Richtung Wendfeld in das ehemalige B-Objekt, jetzt „Jagd-und Naturpark Sanitz e.V.“
Dort wird uns ein Mitglied des Militärhistorischen Verein Demen e.V. einen kurzen Einblick in die Waffensysteme der 5.RBr der LaSK geben. Leider kann unser engagierter Mitstreiter Roland Woiciechowski nicht mehr dabei sein. Hintergrund und Auslöser des Vortrags von ca. 30 min. ist ein Beitrag ZEITREISE im NORDMAGAZIN des TV NDR-MV. Der Sendetermin ist für Sonntag, den 15.01.2017, vorgesehen! Autor ist Martin Möller, mit dem wir zusammen auch die Dänemark-Reise in das KOLDKRIGS-Museum nach Stevnsfort gemacht hatten. Das Projekt Beitrag ZEITREISE Demen läuft schon länger, nun ist es zum Abschluss gekommen. Die Stationierung der „OKA“ in Demen war dem Westen bis zur Wende nicht bekannt… Ihr könnt Eure Fragen stellen und nebenbei Kaffee & Kuchen genießen! 

Wir wünschen uns einen hoffentlich einigermaßen frost-und schneefreien Tag der offenen Tür am 04.03.2017! Falls noch nicht geschehen, bitte bis Ende Januar ein Rauchzeichen bei Teilnahme uns zusenden. Da die Parkmöglichkeiten im Schwarzen Weg beschränkt sind, der Parkplatz von NORMA liegt in Reichweite. Die meisten von Euch wissen ja Bescheid, bis dann… Bernd




                                                                                                 

1 Kommentar: